08.01.2021Nachfolgend können Sie den aktuellen Newsletter des Gemeinsamen Ausschusses zum GCU Broker herunterladen:
2021 – Vorwärts mit dem GCU Broker
08.11.2020Gemäß Anhang 8 zum AVV wirden die unten genannten Unterzeichner am 1. November 2020 von dem AVV ausgeschlossen, weil sie seit 2017 ihren Beitrag nicht gezahlt haben.

OT Rail Sp. z.o.o.
Trainservices B.V.
Delta Rail Wagon GmbH
CC-Logistik GmbH & Co. KG
Henkel AG & CO. KGaA
Hamburger Waggonvermietung GmbH
Railservice Alexander Neubauer
Rail Time Logistics GmbH
Greenmodal Transport
Cementa AB

Möglicherweise liegen uns nicht mehr die aktuellen Kontaktdaten des AVV-Verantwortlichen vor, da wir bereits mehrere Mahnungen per E-Mail und postalisch geschickt haben.
02.11.2020 Floris Foqué ist als AVV Treuhänder für einen Zeitraum von 3 Jahren ab 1. Januar 2021 ernannt.

Thierry Berra und Emmanuel Jamar de Bolsée sind als AVV Auditors für einen Zeitraum von 3 Jahren ab 1. Januar 2021 ernannt.
01.10.2020Die Änderungen A2020-02, A2020-03, A2020-04, A2020-06, A2020-07, A2020-08, A2020-11, A2020-12, A2020-13, A2020-14, A2020-15, A2020-17, A2020-19, A2020-21, A2020-22, A2020-23 und A2020-24 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2021 in Kraft.
Die Änderungen A2020-01, A2020-05, A2020-09, A2020-10, A2020-16, A2020-18 und A2020-2 werden mit Mehrheit der Stimmen verabschiedet und tritt am 1. April 2021 in Kraft.
29.09.2020Die Mandate der derzeitigen GCU-Verwalter und der derzeitigen GCU-Auditoren laufen am 31.12.2020 ab. Entsprechend den Bedingungen der Anlage 8 des GCU muss der GCU-Gemeinschaftsausschuss den Unterzeichnern Ernennungsvorschläge unterbreiten.

1. In Bezug auf den GCU-Verwalter schlägt der Gemeinschaftsausschuss die Verlängerung des Mandats von Herrn Floris Foqué als GCU-Verwalter vor.

2. In Bezug auf die GCU-Auditoren schlägt der Gemeinschaftsausschuss die Verlängerung der Mandate von Herrn Thierry Berra, Finanzdirektor UIC, Paris, Frankreich und Herrn Emmanuel Jamar de Bolsee, Managing Director at VTG Finance SA.

Entsprechend den Bedingungen der Anlage 8 des GCU sind alle hier oben angeführten Kandidaten für eine Zeitdauer von drei Jahren zu wählen, mit Anfangsdatum 1.1.2021, und beide Nominierungen werden definitiv, wenn nicht mehr als die Hälfte der Unterzeichner diese innerhalb eines Monats ablehnen.
15.04.2020Gemäß Anhang 8 zum AVV werden die unten genannten Unterzeichner am 15. April 2020 von dem AVV ausgeschlossen, weil sie seit 2017 ihren Beitrag nicht gezahlt haben.

Arcelor Atlantique et Lorraine
COLAS RAIL Ltd
CTL Express Sp. z o.o.
CTL Kargo Sp.zo.o.
Autolink Logistics AB
HOLCIM
Kopalnie i Zaklady Chemiczne Siarki SIARKOPOL S.A.
Svensk Banproduktion
VITKOVICE STEEL, a.s.

Möglicherweise liegen uns nicht mehr die aktuellen Kontaktdaten des AVV-Verantwortlichen vor, da wir bereits mehrere Mahnungen per E-Mail und postalisch geschickt haben.
16.02.2020Technische Wagendaten anfordern mit dem GCU Broker. Schreiben des Joint Committee
06.10.2019Die Änderungen A2019-01, A2019-02, A2019-03, A2019-04, A2019-05, A2019-06, A2019-07, A2019-08, A2019-09, A2019-10, A2019-11, A2019-12, A2019-13, A2019-14, A2019-15, A2019-16, A2019-17, A2019-18 und A2019-20 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2020 in Kraft.Änderungsvorschlag A2019-19 wird mit Mehrheit der Stimmen verabschiedet und tritt am 1. April 2020 in Kraft.
28.06.2019Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2019-01, A2019-02, A2019-03, A2019-04, A2019-05, A2019-06, A2019-07, A2019-08, A2019-09, A2019-10, A2019-11, A2019-12, A2019-13, A2019-14, A2019-15, A2019-16, A2019-17, A2019-18, A2019-19 und A2019-20. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge. Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 30. September 2019 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
19.06.2019Neue Funktion zur versendung Der LaufleistungsKilometer mit GCU Broker – Neue Funktion Ab dem 3. Juni

Schreiben des Joint Committee
30.03.2019Neue Funktion zur Versendung des Schadensprotokolls mit GCU Broker – Neue Funktion Ab dem 1. April Schreiben des Joint Committee
20.02.2019Information on the GCU Broker Tool About 4 weeks ago, we have launched the new GCU Broker tool and we would like to share with you the first take-aways:
You will have received a mail with a link to reset your password. This link is only valid for 30 days (until Feb. 21st) after which you will have to request a new password via the login page. In case you have not yet logged in, please do so quickly. Login name is your email address as in the old GCU database.
During the migration process we encountered some unexpected technical issues. As a result, some contact details or user information might not be migrated completely. In the (unlikely) case mandatory information (indicated with a ‘-m’) would be missing, the company might become inactive. We have corrected most of it manually by now, but please double-check if your company information is complete and correct.
In the GCU Broker, there is a separate section to specify the invoicing credentials for the annual invoice of the GCU membership fees. The migrated information should also be double-checked and corrected before the end of February to ensure we issue the correct invoice for 2019.
Keepers wanting to be notified by email when keepership of wagons changes, need to manually add the notification email address in the GCU Broker (menu item Signatory -> Communication -> Type “Notification Change Keepership”).
When you update your wagons (add or delete), the changes will only become effective the following day. You can check if your update is successful by observing the change in the ‘valid to’ date field.
During the migration, the calculation tool for the residual lifetime value had to be taken offline due to technical reasons. It is planned to be back online by mid-2019. In the meanwhile, you can download and use the excel version of the calculation tool on the website as from next week.
10.01.2019In den letzten Monaten haben wir innerhalb des Allgemeinen Nutzungsvertrags (AVV) am digitalen Informationsaustausch gearbeitet. Die erste Implementierungsphase der neuen GCU-Informationsplattform ist abgeschlossen und wird am 14. Januar live gehen.Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen zum neuen Message Broker Tool zum Download:

01.10.2018Die Änderungen A2018-01, A2018-02, A2018-03, A2018-04, A2018-05, A2018-06, A2018-07, A2018-08, A2018-09, A2018-10, A2018-11, A2018-12, A2018-13, A2018-14, A2018-15, A2018-17, A2018-18, A2018-19, A2018-20, A2018-21 und A2018-22 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2019 in Kraft.Änderungsvorschlag A2018-16 hat die notwendige Mehrheit Quorum, wie in Anlage 8 bestimmt ist, nicht erhalten, und tritt daher nicht in Kraft.
01.09.2018Gemäß Anhang 8 zum AVV wirden die unten genannten Unterzeichner am 1. Semptember 2018 von dem AVV ausgeschlossen, weil sie seit 2015 ihren Beitrag nicht gezahlt haben. Traingroup BV Transferoviar Grup SA Balfour Beatty GmbH TREIBACHER SCHLEIFMITTEL Ltd LTH Railservice GmbH TRASFEIMER Spa RAILMAR AGENCY LTD, s.r.o. Sistemi Territoriali S.p.A Möglicherweise liegen uns nicht mehr die aktuellen Kontaktdaten des AVV-Verantwortlichen vor, da wir bereits mehrere Mahnungen per E-Mail und postalisch geschickt haben.
10.08.2018Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2018-23. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der Änderungsvorschlage. Sie können Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 10. November 2018 enden wird, zum Ausdruck bringen.
30.06.2018Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2018-01, A2018-02, A2018-03, A2018-04, A2018-05, A2018-06, A2018-07, A2018-08, A2018-09, A2018-10, A2018-11, A2018-12, A2018-13, A2018-14, A2018-15, A2018-16, A2018-17, A2018-18, A2018-19, A2018-20, A2018-21 und A2018-22. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge. Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 30. September 2018 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
01.01.2018Floris Foqué ist als AVV Treuhänder für einen Zeitraum von 3 Jahren ab 1. Januar 2018 ernannt. Thierry Berra und Emmanuel Jamar de Bolsée sind als AVV Auditors für einen Zeitraum von 3 Jahren ab 1. Januar 2018 ernannt.
10.12.2017Eine aktualisierte Version des Vertrages (zum 1. Januar 2018) wurde auf der Website.
04.11.2017Die Mandate der derzeitigen GCU-Verwalter und der derzeitigen GCU-Auditoren laufen am 31.12.2017 ab. Entsprechend den Bedingungen der Anlage 8 des GCU muss der GCU-Gemeinschaftsausschuss den Unterzeichnern Ernennungsvorschläge unterbreiten.1. In Bezug auf den GCU-Verwalter schlägt der Gemeinschaftsausschuss die Verlängerung des Mandats von Herrn Floris Foqué als GCU-Verwalter vor.2. In Bezug auf die GCU-Auditoren schlägt der Gemeinschaftsausschuss die Verlängerung der Mandate von Herrn Thierry Berra, Finanzdirektor UIC, Paris, Frankreich und Herrn Emmanuel Jamar de Bolsee, Managing Director at VTG Finance SA.Entsprechend den Bedingungen der Anlage 8 des GCU sind alle hier oben angeführten Kandidaten für eine Zeitdauer von drei Jahren zu wählen, mit Anfangsdatum 1.1.2018, und beide Nominierungen werden definitiv, wenn nicht mehr als die Hälfte der Unterzeichner diese innerhalb eines Monats ablehnen.
22.10.2017Gemäß Anhang 8 zum AVV wirden die unten genannten Unterzeichner am 1. October 2016 von dem AVV ausgeschlossen, weil sie seit 2013 ihren Beitrag nicht gezahlt haben. Euromaint Rail Fagioli SpA Ferovergne Scandinavian MotorTransport Smart Corporation Möglicherweise liegen uns nicht mehr die aktuellen Kontaktdaten des AVV-Verantwortlichen vor, da wir bereits mehrere Mahnungen per E-Mail und postalisch geschickt haben.
03.10.2017Die Änderungen A2017-01, A2017-02, A2017-03, A2017-04, A2017-05, A2017-06, A2017-07, A2017-08, A2017-09, A2017-10, A2017-11, A2017-12, A2017-13, A2017-14, A2017-15, A2017-16, A2017-17, A2017-18, A2017-19, A2017-20, A2017-21 und A2017-22 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2018 in Kraft.
30.06.2017Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2017-01, A2017-02, A2017-03, A2017-04, A2017-05, A2017-06, A2017-07, A2017-08, A2017-09, A2017-10, A2017-11, A2017-12, A2017-13, A2017-14, A2017-15, A2017-16, A2017-17, A2017-18, A2017-19, A2017-20, A2017-21 und A2017-22. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge. Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 30. September 2017 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
17.12.2016Eine aktualisierte Version des Vertrages (zum 1. Januar 2017) wurde auf der Website.
01.11.2016Gemäß Anhang 8 zum AVV wirden die unten genannten Unterzeichner am 1. October 2016 von dem AVV ausgeschlossen, weil sie seit 2013 ihren Beitrag nicht gezahlt haben. CC-Logistik GmbH & Co. KG Delta Rail Wagon GmbH Hamburger Waggonvermietung GmbH P.W. Inter-Komtrans Parenz Engineering Rail Time Logistics GmbH Railservice Alexander Neubauer Rolmafer Roland Richner Möglicherweise liegen uns nicht mehr die aktuellen Kontaktdaten des AVV-Verantwortlichen vor, da wir bereits mehrere Mahnungen per E-Mail und postalisch geschickt haben.
07.10.2016Die Änderungen A2016-02, A2016-04, A2016-05, A2016-06, A2016-09, A2016-10, A2016-11, A2016-12, A2016-13, A2016-14, A2016-15, A2016-16 und A2016-17 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2017 in Kraft. Die Änderungen A2016-01, A2016-03, A2016-07 und A2016-08 werden mit Mehrheit der Stimmen verabschiedet und tritt am 1. April 2017 in Kraft.
30.06.2016Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2016-01, A2016-02, A2016-03, A2016-04, A2016-05, A2016-06, A2016-07, A2016-08, A2016-09, A2016-10, A2016-11, A2016-12, A2016-13, A2016-14, A2016-15, A2016-16 und A2016-17. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge. Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 30. September 2016 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
08.12.2015Eine aktualisierte Version des Vertrages (zum 1. Januar 2016) wurde auf der Website http://www.gcubureau.org/contract2016 veröffentlicht.
07.10.2015Die Änderungen A2015-02, A2015-03, A2015-04, A2015-05, A2015-06, A2015-07, A2015-08, A2015-09, A2015-11, A2015-12, A2015-13 und A2015-14 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2016 in Kraft. Die Änderungen A2015-01 und A2015-10 werden mit mehrzeit angenommen und treten am 1. April 2016 in Kraft.
30.06.2015Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2015-01, A2015-02, A2015-03, A2015-04, A2015-05, A2015-06, A2015-07, A2015-08, A2015-09, A2015-10, A2015-11, A2015-12, A2015-13 und A2015-14. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge.Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 30. September 2015 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
1.04.2015Gemäß Anhang 8 zum AVV sind die unten genannten Unterzeichner am 1. April 2015 von dem AVV ausgeschlossen:
ABRF INDUSTRIES
BUTAN GAS SpA
ECORAIL SA “TRANSENGRAIS”
EDF TRADING LOGISTICS
Etablissements Durand
FERROVIE EMILIA ROMAGNA srl
Masped Vagon Kft.
NBE RAIL GmbH
Przedsiebiorstwo Robót Kolejowych i Inzynieryjnych
Rail Technology & Logistics GmbH
Volkswagen AG
09.03.2015Gemäß Anhang 8 zum AVV werden die unten genannten Unterzeichner am 31. März 2015 von dem AVV ausgeschlossen, weil sie seit 2012 ihren Beitrag nicht gezahlt haben. – BDZ Tovarni Prevozi EOOD (BDZ Cargo) – ECORAIL SA “TRANSENGRAIS” – EDF TRADING LOGISTICS – LOKO TRANS Slovakia s.r.o. – CTL Express Sp. z o.o. – Arcelor Atlantique et Lorraine – Przedsiebiorstwo Robót Kolejowych i Inzynieryjnych – HOLCIM France – Volkswagen AG – Ostbayerische Verwertungs und Energieerzeugungs GmbH – Masped Vagon Kft. – Progress Trading, a.s. – VICAT Direction Commerciale – Service Etudes – Etablissements Durand – LKAB – NBE RAIL GmbH – Rail Technology & Logistics GmbH – BUTAN GAS SpA – FERROVIE EMILIA ROMAGNA srl – ABRF INDUSTRIES Möglicherweise liegen uns nicht mehr die aktuellen Kontaktdaten des AVV-Verantwortlichen vor, da wir bereits mehrere Mahnungen per E-Mail und postalisch geschickt haben. Falls Sie wissen, wer in den vorgenannten Unternehmen für den AVV verantwortlich ist, bitten Sie die betreffenden Personen, mich schnellstmöglich zu kontaktieren, damit wir das Problem mit den offenen Beitragsrechnungen klären und den Ausschluss vermeiden können.
21.12.2014Eine aktualisierte Version des Vertrages (zum 1. Januar 2015) wurde auf der Website http://www.gcubureau.org/contract veröffentlicht.
Eine Berechnung Simulationsblatt nach Anlage 5 ist auf der Website http://www.gcubureau.org/calculations verfügbar.
Floris Foqué ist als AVV Treuhänder für einen Zeitraum von 3 Jahren ab 1. Januar 2015 ernannt.
Thierry Berra und Emmanuel Jamar de Bolsée sind als AVV Auditors für einen Zeitraum von 3 Jahren ab 1. Januar 2015 ernannt.
11.10.2014Die Änderungen A2014-01, A2014-02, A2014-03, A2014-04, A2014-05, A2014-06, A2014-07, A2014-08, A2014-09, A2014-11, A2014-12, A2014-13, A2014-14 und A2014-15 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2015 in Kraft.Änderungsvorschlag A2014-10 hat die notwendige Mehrheit Quorum, wie in Anlage 8 bestimmt ist, nicht erhalten, und tritt daher nicht in Kraft.
01.10.2014Die Mandate der derzeitigen GCU-Verwalter und der derzeitigen GCU-Auditoren laufen am 31.12.2014 ab. Entsprechend den Bedingungen der Anlage 8 des GCU muss der GCU-Gemeinschaftsausschuss den Unterzeichnern Ernennungsvorschläge unterbreiten. 1. In Bezug auf den GCU-Verwalter schlägt der Gemeinschaftsausschuss die Verlängerung des Mandats von Herrn Floris Foqué als GCU-Verwalter vor. 2. In Bezug auf die GCU-Auditoren schlägt der Gemeinschaftsausschuss die Wahl vor von a. Herrn Thierry Berra, Finanzdirektor UIC, Paris, Frankreich (Verlängerung des derzeitigen Mandats) b. Herrn Emmanuel Jamar de Bolsee, Generaldirektor VTG France SAS, Paris, Frankreich (neues Mandat, Nachfolger des bisherigen GCU-Auditors Philippe Boucheteil).Entsprechend den Bedingungen der Anlage 8 des GCU sind alle hier oben angeführten Kandidaten für eine Zeitdauer von drei Jahren zu wählen, mit Anfangsdatum 1.1.2015, und beide Nominierungen werden definitiv, wenn nicht mehr als die Hälfte der Unterzeichner diese innerhalb eines Monats ablehnen.
30.06.2014Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2014-01, A2014-02, A2014-03, A2014-04, A2014-05, A2014-06, A2014-07, A2014-08, A2014-09, A2014-10, A2014-11, A2014-12, A2014-13, A2014-14, A2014-15. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge.Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 30. September 2014 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
05.03.2014Der Änderung A2013-12 wird einstimmig angenommen und tritt am 5. Juli 2014 in Kraft.
08.01.2014Das gemeinsame Komitee hat beschlossen, Herrn Thierry Bera als neuen Revisor zu benennen. Thierry Bera ersetzt Frau E. Lim die in den Ruhestand geht.
03.12.2013Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2013-12. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge. Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 5. März 2013 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
15.10.2013Der Änderung A2013-11 wird einstimmig angenommen und tritt am 1. Mai 2014 in Kraft.
26.09.2013Die Änderungen A2013-02, A2013-03, A2013-04, A2013-05, A2013-06, A2013-07, A2013-08, A2013-09 und A2013-10 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2014 in Kraft.
15.07.2013Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2013-11. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge. Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 15. Oktober 2013 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
26.06.2013Wir bitten Sie, die folgenden neuen Änderungsvorschläge des AVV zu bewerten: A2013-02, A2013-03, A2013-04, A2013-05, A2013-06, A2013-07, A2013-08, A2013-09, A2013-10. Auf der Internetseite des AVV-Büros finden Sie die Einzelheiten der einzelnen Änderungsvorschläge.Für jeden einzelnen Änderungsvorschlag können Sie Ihre etwaigen Einwände während der Abstimmungsfrist von 3 Monaten, die am 26. September 2013 enden wird, gesondert zum Ausdruck bringen.
09.06.2013Der Änderung A2013-1 wird einstimmig angenommen und tritt am 1. Januar 2014 in Kraft.
10.01.2013Eine aktualisierte Version des Vertrages (Stand: 1. Januar 2013) ist auf der Website veröffentlicht.
10.11.2012Der Änderung A2012-8 wird einstimmig angenommen und tritt am 1. Januar 2013 in Kraft.
06.10.2012Die Änderungen A2012-01.1, A2012-01.2, A2012-01.3, A2012-01.4, A2012-01.5, A2012-01.6, A2012-02, A2012-03, A2012-04, A2012-05 und A2012-06 werden einstimmig angenommen und treten am 1. Januar 2013in Kraft. Der ÄnderungA2012-07 ist mit Mehrheit der Stimmen verabschiedet und tritt am 1. April 2013 in Kraft.
08.02.2012Eine neue Version der Anlage 9 steht zum Download auf der Seite ‘Vertrag’ bereit
08.11.2011Das Gemeinsame Komitee hat beschlossen

Floris Foqué als neuen Treuhänder für einen Zeitraum von 3 Jahren ab dem 1. Januar 2012 und
die Wiederbestellung von Marie Eve Lim und Philippe Boucheteil als Revisoren für einen Zeitraum von 3 Jahren ab 1.Januar 2012 vorzuschlagen.